Der Seniorenrat der Stadt Fürth
heißt Sie auf seinen Seiten herzlich willkommen

Liebe Senior­in­nen und Senioren,

viele von Ihnen brin­gen den Senioren­rat in Verbindung mit den Ver­anstal­tungsange­boten im „Tagak­tiv“. Aber unsere Arbeit, unsere Auf­gaben sind vielfältiger und deck­en eigentlich alle Bere­iche ab, wo senioren­rel­e­vante The­men auftauchen.

Deshalb möchte ich Ihnen im Laufe des Jahres einige davon vorstellen. Teil­weise kön­nen unsere Anre­gun­gen auf kom­mu­naler Ebene gelöst wer­den oder/und auch von der Lan­des- oder/und Bun­de­spoli­tik. Han­delt es sich um ein The­ma, für das die Stadtver­wal­tung unser Ansprech­part­ner ist, kön­nen wir uns nach der Satzung für den Senioren­rat an den Ober­bürg­er­meis­ter direkt wen­den. Dieser schal­tet die zuständi­ge Dien­st­stelle ein oder die Angele­gen­heit wird in einem städt. Auss­chuss bzw. im Stad­trat behandelt.

Zulet­zt hat das für die Beschlussfas­sung zuständi­ge Gremi­um des Senioren­rats, die Vol­lver­samm­lung, von der Stadt Fürth gefordert, mehr Wer­bung für die Berufe im Gesund­heitswe­sen und in der Pflege zu unternehmen. Der Man­gel an Arbeit­skräften dort treibt uns um, denn jed­er wird im Laufe seines Lebens auf eine gute medi­zinis­che und pflegerische Ver­sorgung angewiesen sein.

Vorstell­bar wäre zum Beispiel, dass Arbeit­skräfte aus diesen Bere­ichen bei Schu­la­bgängern für ihren Beruf wer­ben oder z.B. gün­stiger Wohn­raum bere­it­gestellt wird, u.ä.  Auf­grund dieses Antrags lotet nun die im Refer­at des Bürg­er­meis­ters Markus Braun ange­siedelte „Gesund­heit­sre­gion­Plus“ aus, wo Koop­er­a­tio­nen mit Schulen möglich sind (oder evtl. schon beste­hen und aus­geweit­et wer­den kön­nen), welche Alten- und Pflege­heime, ambu­lante Pflege­di­en­ste und auch das Klinikum hier aktiv tätig wer­den kön­nen. Selb­stver­ständlich wird dieses The­ma auch den Lan­desse­nioren­rat beschäfti­gen müssen, der 2023 auf­grund des Bay­er. Senioren­mitwirkungs­ge­set­zes instal­liert wurde und der gegenüber der Staat­sregierung die Inter­essen der älteren Men­schen ver­tritt. Hier ver­tritt unser Mit­glied Gun­di Budzin­s­ki als gewähltes Vor­standsmit­glied den Bezirk Mit­tel­franken und wird uns über die dor­tige Arbeit informieren.

Wir wer­den wieder berichten.

Bis dahin – bleiben Sie aktiv und gesund

Inge Har­tosch

Senioren­ratsvor­sitzende